Raumplan

raumplan

Kontakt

Gymnasium Aspel
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig
Westring 8
46459 Rees
Tel.: 02851-982249
Fax: 02851-982250
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>> zum Kontaktformular

                                       Rees, 8. April 2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte
der Schülerinnen und Schüler
des Gymnasiums Aspel der Stadt Rees,

ich möchte Sie gerne auf den aktuellen Corona-Stand am Gymnasium Aspel der Stadt Rees bringen. Aktuell haben sich alle möglichen Kontakte mit eventuellen Corona-Verdachtsfällen sowohl auf Lehrerseite als auch auf Schüler-Eltern-Seite als negativ herausgestellt und es gibt weder einen Corona-Verdachtsfall noch einen Corona-Fall an unserer Schule.

Die Schule ist seit dem 16.03.2020 geschlossen und der Unterricht ruht. Die Schulschließung ist vorerst bis zum 19.04.2020 beschlossen. Nähere Informationen zum weiteren Vorgehen werden am Mittwoch, 15.04.2020, erwartet. Sobald es neue Informationen gibt, werden diese zeitnah bekanntgegeben. Für unsere Abiturientinnen und Abiturienten beginnen die schriftlichen Prüfungen am 12.05.2020.

1. Das Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) hat alle ein- und mehrtägigen Schulfahrten und ähnliche Veranstaltungen bis zum Schuljahresende abgesagt. Für uns bedeutet dies, dass die Berufsfelderkundungen (13./18./27.03.2020) in der Jahrgangsstufe 8 abgesagt werden mussten. Ebenfalls entfallen damit die ErasmusPlus-Fahrt nach Griechenland, der Besuch unserer Partner aus Ibiza, die Surfexkursion, die England- und die Frankreichfahrt sowie die NL-Fahrt in der EF.

Ebenfalls dieser Absage zum Opfer fallen die Projekttage in der letzten Schulwoche.

Die anfallenden Stornierungskosten werden zum einen durch Reiserücktrittversicherungen und zum anderen durch das Land Nordrhein-Westfalen getragen, so dass für Erziehungsberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler keine Kosten anfallen.

2. Die für den 02.04.2020 geplante Informationsveranstaltung zu Neigungsschwerpunkten in den Jahrgangsstufe 5 und 6 musste aufgrund der Schulschließung entfallen. Je nach Entwicklung der Corona-Epidemie kann es sein, dass diese Informationsveranstaltung, ähnlich wie auch die Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe, nicht als "Großveranstaltung" im PZ sondern in "anderer Form" (Brief, nur Info Schüler o. ä.) stattfinden muss. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie zeitnah.

3. Hinsichtlich des Elternsprechtages warten wir ebenfalls die Entwicklung der Corona-Zahlen ab, um gegebenenfalls über eine andere Form des Elternsprechtages (z. B. telefonische Beratung) nachzudenken.

4. Sollten Sie bei sich oder bei Ihren Kindern Symptome wahrnehmen, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hinweisen, oder Kontakt mit einem Corona-Verdachtsfall oder einem positiv getesteten Corona-Fall haben, nehmen Sie bitte direkt mit der Schule Kontakt auf, damit nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt eine Risikoabschätzung vorgenommen werden kann, in wie weit Ihr Kind zur Schule kommen kann oder aber nicht.

Ob und in wie weit abgesagte Veranstaltungen und Fahrten wiederholt werden können, wird zu gegebener Zeit beraten.

Mir ist sehr wohl bewusst, dass diese Entscheidungen nicht bei jedem auf Gegenliebe stoßen wird. Dennoch hoffe ich auf Ihr Verständnis, damit wir als Gymnasium Aspel der Stadt Rees einen Beitrag zur Verlangsamung der Corona-Epidemie, gerade mit Blick auf die Risikogruppen alter oder vorerkrankter Menschen, leisten können.

Sollten Sie Fragen oder auch Ängste haben oder Ihnen fallen in diesem Zusammenhang Aspekte auf, die vielleicht noch nicht berücksichtigt worden sind, so sprechen Sie mich bitte direkt an.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hegel

  1. Stornierungsinformation der Schulfahrten

  2. Hygieneplan für das Gymnasium Aspel der …

  3. Kreativ-Wettbewerb

  4. Corona Aufgabensammlung

  5. Information Corona (Stand: 08.04.2020)

  6. Kunstwerke des Monats

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen