Raumplan

raumplan

Kontakt

Gymnasium Aspel
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig
Westring 8
46459 Rees
Tel.: 02851-982249
Fax: 02851-982250
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich wünsche Ihnen und Euch ein frohes neues Jahr, alles Gute für das Jahr 2021 und vor allem Gesundheit!

 

Die Ministerin für Schule und Bildung hat gestern darüber informiert, dass der Unterrichtsbeginn im neuen Jahr nicht als Präsenzunterricht stattfinden wird.

Vorerst findet der Unterricht in allen Jahrgangsstufen ab Montag, 11. Januar 2021, bis zum 31. Januar 2021 in Form von Distanzlernen statt.

Die Regelungen zum Distanzunterricht finden Sie bzw. findet Ihr in den bereits bekannten „Vereinbarungen zum Präsenz- und Distanzunterricht“, die auf der Internetseite unserer Schule heruntergeladen werden können.

Sowohl aus unseren „Vereinbarungen zum Präsenz- und Distanzunterricht“ als auch aus der Rechtsgrundlage der „Distanzlernverordnung“ des Landes Nordrhein-Westfalen geht hervor, dass die Teilnahme am Distanzunterricht für die Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist und auch in die Notenbildung der Halbjahresnote einfließt.

Mit Ausnahme der Nachschreibklausuren in der Qualifikationsphase 1 und 2 sowie der mündlichen Prüfungen in der Qualifikationsphase 1 werden in diesem Schulhalbjahr keine Klassenarbeiten, Klausuren oder Tests mehr geschrieben.

Die Nachschreibklausuren und mündlichen Prüfungen werden natürlich unter Einhaltung der Hygienevorgaben durchgeführt. Da zwar die Linienbusse fahren, die Schulbusse allerdings nicht, ist eine individuelle Anreise notwendig. Aufenthaltsräume stehen in der Schule zur Verfügung.

Entsprechend der Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung bieten wir ab Montag, 11. Januar 2021, von der ersten bis zur sechsten Stunde, 7.30 Uhr bis 12.45 Uhr, eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler an, die nicht zuhause betreut werden können. Hierzu ist eine Anmeldung per Mail an die schulische Mailadresse bis zum 8. Januar 2021 um 12.00 Uhr zwingend erforderlich.

Ich verweise an dieser Stelle allerdings auch auf den Aufruf der Ministerin, dass alle Eltern „[…] ihre Kinder – soweit möglich – zuhause […] betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.“

Sobald weitere – noch offene – Fragen, zum Beispiel zur Zeugnisausgabe usw., geklärt worden sind, werden Sie bzw. werdet Ihr zeitnah informiert.

Mir ist sehr wohl bewusst, dass die jetzt anstehende Phase eine große Herausforderung für alle Beteiligten darstellt. Ich bin mir aber sicher, dass wir als Schulgemeinde des Gymnasiums Aspel der Stadt Rees auch diese Herausforderung gemeinsam meistern werden.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift Hegel

Klaus Hegel

Gymnasium Aspel der Stadt Rees

  1. Treppenhauskonzert 2020

  2. Präsenz- und Distanzunterricht am Gymnas…

  3. Information zur Personalsituation

  4. Lockdown ab 14.12.2020

  5. Handlungsablauf Corona (Stand: 06.01.202…

  6. Hygieneplan für das Gymnasium Aspel der …

  7. Gewinner des Kreativ-Wettbewerbs

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen