Raumplan

raumplan

Kontakt

Gymnasium Aspel
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig
Westring 8
46459 Rees
Tel.: 02851-982249
Fax: 02851-982250
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>> zum Kontaktformular

Über unsere Schule

Zusammenhalt macht stärker - Prävention am Gymnasium Aspel

Interventionsplan im Fall von Mobbing

1. Der Klassenlehrer/ Die Klassenlehrerin verschafft sich eine Informationsbasis
  • Reflexion eigener Beobachtungen
  • Austausch mit Kollegen, Eltern und Mitschülern der Betroffenen
  • Absprache mit Beratungslehrerin

Der Begriff Mobbing (aus dem Englischen: to mob = pöbeln) wird teils überstrapaziert und für jegliche Formen von nicht gelungener Kommunikationbenutzt. Diese Tatsache kann im Umkehrschluss aber auch zu einer Bagatellisierung von Gewalt führen. Beim Mobbing in der Schule geht es gerade nicht um alltägliche Konflikte im Schulalltag.

Es ist vielmehr gekennzeichnet durch folgende Merkmale:

 

Aktualisierungsstand: 18.04.2018

Schüler-Streitschlichter am Gymnasium Aspel

Geschubst, beleidigt, ausgegrenzt, Sachen wurden beschädigt? Ist dir das im Schulalltag schon mal passiert und du brauchst Hilfe, um den Konflikt zu lösen, dann komm zu uns. Wir sind für dich da!

Wann?           dienstags und freitags in der 1. großen Pause

             (eine Terminvereinbarung ist auch über Frau Schäfer und Herrn Klung möglich)

 Wo?                Im SV-/ Streitschlichterraum (B 008 – Erdgeschoss/Altbau)

Beratung am Gymnasium Aspel

Als Teil des allgemeinen Bildungs- und Erziehungsauftrages des Gymnasiums wird den Schülerinnen und Schülern am Gymnasium Aspel in folgenden Bereichen Beratung angeboten:

  1. Beratung in persönlichen und sozialen Angelegenheiten
  2. Schullaufbahn (Herr Resing)
    Lernberatung (Frau Hübner, Frau Kuhlen )
  3. Berufsberatung (Herr Janzen und externe Berater)

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen